Neu

Verwenden der korsischen Minze: Pflege der korsischen Minze im Garten

Verwenden der korsischen Minze: Pflege der korsischen Minze im Garten


Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Korsische Minze (Mentha Requienii) ist eine sich ausbreitende, bodennahe Pflanze mit zierlichen, runden Blättern, die bei Blutergüssen ein kräftiges, minziges Aroma abgeben. Korsische Minzpflanzen, die auch als kriechende Minze bezeichnet werden und sich durch schmale Stängel ausbreiten, die beim Wachsen Wurzeln schlagen, eignen sich gut zum Ausfüllen von Trittsteinen oder Pflastersteinen, sind jedoch nicht robust genug für starken Fußgängerverkehr. Lesen Sie weiter, um mehr über korsische Minze in Gärten zu erfahren.

Wachsende korsische Minze

Korsische Minzpflanzen vertragen volles oder teilweises Sonnenlicht. Nahezu jede Art von feuchtem, gut durchlässigem Boden ist geeignet. Denken Sie daran, dass sich korsische Minze wie die meisten Minzpflanzen leicht selbst aussät und etwas aggressiv sein kann.

Diese Pflanze eignet sich für den Anbau in den USDA-Pflanzenhärtezonen 7 bis 9. Sie gefriert in kälteren Klimazonen, sät jedoch normalerweise im Frühjahr selbst.

Mit korsischer Minze

Korsische Minze wird nicht nur als Bodendecker im Garten verwendet, sondern ist auch eine wertvolle kulinarische Pflanze und eignet sich hervorragend für Behälter. Schneiden Sie die Blätter, um heiße und kalte Getränke, Eiscreme und Backwaren zu würzen.

Wachsende korsische Minze drinnen

Korsische Minze lässt sich leicht in Innenräumen anbauen. Verwenden Sie eine leichte, gut durchlässige Blumenerde und stellen Sie sicher, dass der Topf unten ein Drainageloch hat.

Platzieren Sie die Minze dort, wo sie morgens Sonnenlicht empfängt, aber vor intensivem Licht und Hitze geschützt ist. Gießen Sie die Pflanze regelmäßig, um den Boden feucht zu halten, aber verringern Sie die Bewässerung während der Wintermonate, damit der Boden leicht trocknen kann.

Pflege der korsischen Minze

Korsische Minze kann etwas pingelig sein, besonders wenn es um Bewässerung geht. Diese Pflanzen vertragen keine Trockenheit, was bedeutet, dass der Boden konstant feucht, aber nicht feucht gehalten werden sollte.

Düngen Sie die korsische Minze jeden Frühling mit einem ausgewogenen, wasserlöslichen Dünger. Diese Pflanze ist ein leichter Futterautomat. Vermeiden Sie daher eine Überdüngung.

Die Pflanze regelmäßig verdünnen und Überfüllung vermeiden, da Minzpflanzen viel Luftzirkulation benötigen.

Schützen Sie korsische Minzpflanzen mit einer leichten Mulchdecke, wenn Sie in einem Klima leben, in dem Wintergefrierungen möglich sind. Die Pflanze verträgt leichte Fröste ohne Schutz.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Gärten: Pflanzen für Risse

Pflanzen in Spalten mildern Linien und halten Wege an, die Betonwüsten ähneln. Foto: GAP

Pflanzen in Spalten mildern Linien und halten Wege an, die Betonwüsten ähneln. Foto: GAP

Ich habe einen Weg gebaut. Ich meine dies in der großen Tradition des Bauens von Dingen, das heißt: "Ich habe jemand anderen dazu gebracht, es zu bauen", nämlich meinen Ehemann. Und ich habe ihn dazu gebracht, es schlecht zu bauen, mit Lücken und Löchern und Müll.

Ein Weg mit Müll zeigt eine Welt voller Pflanzmöglichkeiten, wenn auch kompakt und bijou. Winzige Pflanzen laufen dicht an diesen mit Erde gefüllten Spalten entlang, sprudeln über (aber nur gerade), mildern Linien und lassen Ihren Weg moosig und lebendig aussehen. Wenn Sie zum Waschen nach oben gehen, driften Kräuterdüfte nach oben, wenn Ihre Hausschuhe die Blätter zerdrücken und die darin enthaltenen flüchtigen Öle freisetzen.

Es ist nicht unbedingt notwendig, einen ganzen Weg zu bauen, um von bodengefüllten Spalten Gebrauch zu machen. Es ist möglich, dass Ihre harte Landschaftsgestaltung bereits einen zwielichtigen Standard hat und mit einem robusten Messer können Sie etwas rissigen Zement zwischen dem Pflaster herausmischen und Kompost an seiner Stelle streuen. Ich habe das vor ein paar Jahren um ein wirklich naff verrücktes Pflaster herum gemacht, und obwohl es nicht gerade zu etwas Schönem wurde, hat es es so weich gemacht, dass ich damit leben konnte, bis ich das Geld hatte, einen starken Mann zu mieten und ein überspringen.

Sie haben sehr unterschiedliche Möglichkeiten, je nachdem, ob sich Ihr Weg in der Sonne sonnt oder im Schatten lauert. Vor dem Haus habe ich Schatten und einen guten Weg, der vor ein paar Jahren gelegt wurde. Ich hatte schon ein eigenes Geschäft (Soleirolia Soleirolii) in den Grenzen und mochte es. Dies wird oft als Zimmerpflanze verkauft, eine Art grüner Hügel in einem Topf, aber es überlebt draußen (obwohl es mitten im Winter ein bisschen seilig aussehen kann). Es kriecht grün über den Boden und ist perfekt, um durch Spalten zu rennen. Es wird sich aus winzigen Abschnitten der Wurzel regenerieren. Nach Abschluss des Weges füllte ich einen Eimer mit Kompost und hackte einen Klumpen sehr kleiner Stängel hinein, bürstete ihn dann in die Risse und goss ihn. An einigen Stellen hat es den Look genommen und geschaffen, nach dem ich gesucht habe. Langsam wird der Weg ein wenig weniger "billige Ziegel von Wickes" und ein wenig "alter und moosiger Weg zum versteckten Wasserfall".

Ich bin dabei, hier eine weitere Pflanze vorzustellen, korsische Minze (Mentha Requienii), die in etwa so aussieht wie das Mind-Your-Own-Business, aber minzige Wellen freisetzt, wenn der Milchmann um 5 Uhr morgens den Weg entlang stampft. Vielleicht macht er eine kurze Pause und atmet es ein. Die korsische Minze sollte hier so oder so glücklich sein. Es gedeiht im feuchten Schatten wie jede andere Minze.

Der hintere Gartenweg ist ein anderes Tier, das der Sonne ausgesetzt und gelegentlich heiß und gebacken ist. Es erfordert etwas Mittelmeerisches in der Natur und nicht nur im Namen, und kriechende Thymianen sind das Ding. Sie können eine Art Wandteppicheffekt erzeugen, indem Sie diese mit verschiedenfarbigen Blumen (weißes 'Snowdrift', rosa 'Bressingham Pink') und verschiedenfarbigen Arten (grün und goldblättriges 'Doone Valley', glasig) mischen Thymus pseudolanuginosus) oder bleiben Sie bei einer Art für einen saubereren Effekt. Ich habe auch darüber nachgedacht, einen kleinen Abschnitt der nicht blühenden, mattenbildenden Kamille 'Treneague' einzumischen, mit der Miniaturflüsse aus Kamille-Rasen erzeugt werden sollen. Ein Kamillenriss hat vielleicht nicht den Ring eines Kamillenrasen, aber diese kleinen Pflanzen werden Ihren zwielichtigen alten Weg schön machen und - wie all diese bodenständigen Schönheiten - es Ihnen ermöglichen, ein wenig Grün und Duft einzudrücken.


Wie man Kräuter sät und anbaut
Detaillierte Hinweise zur Aussaat und zum Anbau von Kräutern außerhalb und unter Schutz. Enthält Informationen zur Bewässerung und Schädlingsbekämpfung.

  • Zuhause
  • Über uns
  • Besuchen Sie uns
  • Kontaktiere uns
  • Handelspolitik
  • Nützliches Zeug
  • Feedback
  • Sonderangebote
  • Suche
  • Blog
  • Aktuelle Stellenangebote
  • Sind Victoriana Bio?
  • Versandkosten
  • Kehrt zurück
  • Datenschutz-Bestimmungen
  • Cookie-Richtlinie
  • Urheberrechtsinformation

Victoriana Nursery Gardens
Challock, Ashford, Kent.
TN25 4DG England, Großbritannien


Korsische Minzpflanzen - Wachsende korsische Minze in Gärten - Garten

Korsische Minze oder Mentha Requienii, ist ein Bodendecker mit kleinen, abgerundeten, aromatische Blätter und winzige hellviolette Blüten im Sommer.

Das Korsische Minze bietet belebende Minze duftete Laub, das eine willkommene Ergänzung zu jedem ist duftender Kräutergarten.

Verwendet für Bodendecker der korsischen Minze:

Diese Pflanze wird tolerieren leichten Fußgängerverkehr Das macht es zu einer perfekten Wahl Pflasterrisse füllen. Wenn es in Behältern gepflanzt wird, läuft es über die Ränder. Korsische Minze ist ein blühende Bodendecker Dies kann die Tränen des Babys in milden Klimazonen ersetzen. Es funktioniert am besten in feuchten, fruchtbaren Böden. Es ist ein gut erzogene Kriechpflanze. Teilen Sie die Korsische Minzpflanzen im Frühling oder Herbst. Wächst bis zu einer Höhe von 2 Zoll, Abstand 10 Zoll Zoll voneinander entfernt.


Korsische Minze

Die Pfefferminzbonbons sind sehr zuverlässige Produzenten von leckeren Blättern, können aber viel mehr als nur zum Würzen verwendet werden. Einige Arten sind extrem kräftig und bei geeigneten Wachstumsbedingungen wachsen sie in einer Saison erstaunlich stark.

Grundlagen

Minze schläft bei kaltem Wetter und hält den meisten Frost stand.

Minze bevorzugt kühle, feuchte Bedingungen. Möglicherweise möchten Sie es in Behältern anbauen, um zu verhindern, dass es im Garten invasiv wird.

Es hat keinen Vorteil, wenn Sie Ihre Samen in kaltem Boden beginnen. Warten Sie also, bis sie sich ein wenig erwärmt haben, und zwar auf mindestens 60 ° F.

Minze bevorzugt volle Sonne, verträgt aber auch Halbschatten.

Minze mag es immer feucht zu sein.

Diese Pflanzen wachsen am besten auf reichem Boden, aber fast jeder Boden reicht aus.

Eine großartige Kübelpflanze - sie wird sogar von den meisten Gärtnern bevorzugt!

Wenn Sie auf engstem Raum wachsen, sollte Minze regelmäßig geteilt werden, um eine Überfüllung zu vermeiden. Der beste Weg, um es zu züchten, ist in einem 5-Gallonen-Eimer mit ausgeschnittenem Boden, der bis auf 2 oder 3 Zoll vom Rand in den Boden versenkt ist.

Berühmt für seine Verwendung in Créme de Menthe.

Tricia gibt Tipps, wie Sie Ihren eigenen Kräutergarten in Behältern bepflanzen können.

Lagern Sie Ihre Kräuter für den Geschmack über die langen Wintermonate.

Copyright © 2019 Green Living Solution, Inc. Smart Gardener ® ist eine eingetragene Marke von Green Living Solution, Inc. Alle Rechte vorbehalten.


Korsische Minzpflanzen - Wachsende korsische Minze in Gärten - Garten

Diese Sorte ist die kleinste der Pfefferminzbonbons und bildet einen flachen Teppich aus winzigen grünen Blättern mit einer intensiv duftenden Pflanze zwischen Steinplatten, da die Bodendecker oft jahrelang selbst eine großartige Basispflanze für Behälter bilden

Die korsische Minze weist winzige Spitzen lila lila Röhrenblüten auf, die sich vom Mittel- bis zum Spätsommer über dem Laub erheben. Die attraktiven, winzigen, duftenden, runden Blätter bleiben während der gesamten Saison grün. Die Frucht ist nicht dekorativ bedeutsam.

Korsische Minze ist ein krautiges Jahrbuch mit einer bodenständigen Wuchsform. Es verleiht der Gartenkomposition eine extrem feine und zarte Textur und sollte in vollem Umfang genutzt werden.

Dies ist eine relativ wartungsarme Anlage, die zur Vorbereitung auf den Winter im Spätherbst zurückgeschnitten werden sollte. Es ist eine gute Wahl, um Bienen und Schmetterlinge in Ihren Garten zu locken, aber nicht besonders attraktiv für Hirsche, die es eher in Ruhe lassen, um schmackhaftere Leckereien zu erhalten. Gärtner sollten sich der folgenden Merkmale bewusst sein, die eine besondere Berücksichtigung rechtfertigen können

Corsican Mint wird für die folgenden Landschaftsanwendungen empfohlen

  • Massenpflanzung
  • Felsen- / Alpengärten
  • Randkante
  • Allgemeine Gartennutzung
  • Containerpflanzung

Korsische Minze wird zum Zeitpunkt der Reife nur 1 Zoll groß, mit einer Verbreitung von 12 Zoll. Sein Laub neigt dazu, niedrig und dicht bis zum Boden zu bleiben. Obwohl es kein echtes Jahrbuch ist, kann erwartet werden, dass sich diese schnell wachsende Pflanze in unserem Klima wie ein Jahrbuch verhält, wenn sie über den Winter im Freien gelassen wird und normalerweise im folgenden Jahr ersetzt werden muss. Als solche sollten Gärtner berücksichtigen, dass es sich anders verhält als in seinem natürlichen Lebensraum.

Diese Pflanze eignet sich am besten in voller Sonne bis Halbschatten. Es zieht es vor, im Durchschnitt bis zu feuchten Bedingungen zu wachsen und sollte nicht austrocknen. Es ist nicht speziell in Bezug auf Bodentyp oder pH. Es ist sehr tolerant gegenüber städtischer Verschmutzung und gedeiht sogar in innerstädtischen Umgebungen. Diese Art stammt ursprünglich nicht aus Nordamerika. Es kann durch Teilung verbreitet werden.

Korsische Minze ist eine gute Wahl für den Garten, aber auch eine gute Wahl für das Pflanzen in Töpfen und Behältern im Freien. Aufgrund seiner Ausbreitungsgewohnheit ist es ideal für die Verwendung als "Spiller" in der Behälterkombination "Spiller-Thriller-Füller" geeignet. Pflanzen Sie es in der Nähe der Ränder, wo es elegant über den Topf verschüttet werden kann. Beachten Sie, dass beim Anbau von Pflanzen in Behältern und Körben im Freien möglicherweise häufiger gegossen werden muss als im Garten oder Hof.


Pflege der korsischen Minze

Zum Thema passende Artikel

Korsische Minze (Mentha Requienii) ist eine niedrige, sich ausbreitende Bodendecker, die nur eine Höhe von etwa 1 Zoll und einen Durchmesser von 6 Zoll erreicht. Die kleinen hellgrünen Blätter bilden zusammen einen moosartigen Teppich, und in den Frühsommermonaten erscheinen winzige runde Blüten. Diese Minze verträgt leichten Fußgängerverkehr und setzt beim Betreten einen Pfefferminzgeruch frei. Es überwintert in den Pflanzenhärtezonen 7 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Wenn es in Halbschatten und gut durchlässigen Boden gepflanzt wird, erfordert es wenig Pflege.

Gießen Sie die Minze während der gesamten Vegetationsperiode und halten Sie den Boden feucht, aber nicht durchnässt. Korsische Minze sollte gut auf 1 Zoll Wasser pro Woche, durch Regen oder von Hand tun. Überprüfen Sie an heißen Sommertagen den Boden und versorgen Sie die Pflanze mit mehr Wasser, wenn sich der Boden trocken anfühlt.

Befruchten Sie im zeitigen Frühjahr, nachdem das Wachstum mit 1 Teelöffel wasserlöslichem, langsam freisetzendem 16-16-16-Dünger begonnen hat. Nach der Düngung gut gießen. Korsische Minze reagiert nicht gut auf Überdüngung. Behalten Sie sie daher bei dieser einen Anwendung bei.

Verteilen Sie eine 2-Zoll-Schicht Mulch auf der Pflanze, um ihre Wurzeln nach dem ersten Einfrieren in kalten Wintern zu schützen, und entfernen Sie den Mulch im Frühjahr mit einem Rechen. Korsische Minze benötigt in Gebieten mit seltenem und leichtem Frost keinen Winterschutz.

Suchen Sie regelmäßig nach Raupen und Zikaden im Laub, wählen Sie sie aus und zerdrücken Sie sie. Achten Sie auch auf Mehltau, der als weißer Film auf den Blättern erscheint, und Minzrost, der als gelbe, rostfarbene oder schwarze Flecken auf den Blättern erscheint. Verhindern Sie diese beiden Krankheiten, indem Sie morgens gießen oder eine Tropfbewässerung verwenden, um ein Benetzen der Blätter zu vermeiden. Nach dem Nachweis von Minzrost oder Mehltau sofort ein Fungizid mit Myclobutanil auf die Blätter auftragen und in den vom Hersteller empfohlenen Intervallen erneut auftragen, um die Krankheiten in Schach zu halten. Wenn die Krankheiten im Herbst bestehen bleiben, scheren Sie das Laub im Winter ab und entfernen Sie es aus dem Gebiet.


Schau das Video: Minze - Anbau, Pflege, Verwendung - Pfefferminze anbauen und vermehren