Interessant

Primula - ein heller Frühlingsbote

Primula - ein heller Frühlingsbote


Primula ist ein wunderbarer Vertreter der Primelfamilie

Der Frühling in Italien kommt sofort: Der anstrengende Winterregen hört auf und wie durch Zauberei blüht alles herum!

Noch am Tag zuvor stolperte das Auge über graugrüne nasse Palmen, die ihre "Fächer" fast zu Boden fallen ließen, und heute blühte Primel, sobald die Sonne herausschaute!

Beim Wort Primel fühlt sich meine Seele sehr gut an, ich erinnere mich sofort an meine Kindheit, als ich mich an den leicht süßen Stielen von "Lamm", wie es manchmal genannt wird, gefressen habe.

Buchstäblich in jedem Garten verstreute sie bunte Körbe und erfreute sich an ihrer Blüte und Aufmunterung bei jedem Wetter, selbst bei Bewölkung und Regen.

Erstaunliche, sanfte, im Allgemeinen einfache Blumen können niemanden gleichgültig lassen, Dichter singen sie, selbst der große Shakespeare war begeistert von der Primel, sein Ariel singt in The Tempest: "Ich esse das gleiche Essen mit Bienen Und ich ruhe mich gerne in gelber Primel aus. In ihrer wundersamen Tasse, zusammengerollt, schwinge ich ...".


Primel ist eine der ersten, die eine einzigartige Feier der Blüte, Farben, Formen und Aromen startet. Selbst in allen Legenden über sie wird sie überall mit göttlichen oder magischen Schlüsseln in Verbindung gebracht, die die Türen zum Frühling mit ihrer Blüte öffnen.

Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum die Gattung der Primeln (Primula) der Familie der Primeln (Primulaceae) zugeordnet wurde, die etwa 20 Gattungen krautiger Pflanzen vereint. Die Primelgattung hat etwa 600 Arten.

Die Blüten der meisten dieser Pflanzen werden in umbellierten oder kapitulierten Blütenständen gesammelt, seltener in einzelnen. Die bekanntesten sind Primula vulgaris, Primula obconica, Malacoides, Japonica, Sinensis. Die Hortensis-Primel, die wir normalerweise kaufen und immer wieder bewundern, ist eine Hybride aus der Primel vulgaris.

Die zahlreichen Varianten sind sehr dekorativ, haben zarte, samtige, glatte oder gewellte Blütenblätter, die in allen Farben des Regenbogens bemalt sind. Einige haben mehrfarbige Zentren, ähnlich wie lachende "Augen", die ihre Besitzer freudig begrüßen.

Es gibt viele Überzeugungen, die mit Primeln verbunden sind. Diese Blume war ein Symbol für Freundlichkeit und Wohnkomfort. Eine rote Primel nach Hause zu bringen war ein sehr gutes Zeichen.

In der Sprache der Blumen bedeutet Primel "rücksichtslose Liebe" und wird zusammen mit duftenden Hyazinthen ein wunderbares Geschenk für einen geliebten Menschen sein.


Ideen pflanzen

Die Primel sieht wunderschön aus in monokulturellen Pflanzungen, in der Dekoration von Rändern, in Vasen, auf Balkonen und Terrassen. Nachdem ich den Laden in Neskuchny Sad besucht hatte, sah ich eine Folie blühender Primel, die den Gartentisch schmückte. Die mehrfarbige Folie sah unglaublich schön aus. Ein Nachteil ist, dass Sie Töpfe zum Gießen machen müssen.

Wachsende Anforderungen

Blumen, die in kleinen engen Töpfen gekauft wurden, sollten in breitere Keramikvasen oder direkt in den Garten gepflanzt werden.

Primeln lieben reichlich Wasser, der irdene Klumpen sollte immer nass sein, aber wenn nach einer halben Stunde Wasser in der Pfanne bleibt, muss es entfernt werden. Primeln bevorzugen einen Ort, an dem sie morgens und nachmittags von der Sonne beleuchtet werden.

Wenn im Haus Primeln wachsen, muss direktes Sonnenlicht vermieden und von der Wärme der Zentralheizungsbatterien isoliert werden. Es ist besser, einen kühleren Platz für Pflanzen in der Nähe des Fensters zu wählen.

Primel ist eine mehrjährige Pflanze, und wenn sie mit dem Einsetzen des heißen Wetters in den Schatten gestellt und ständig gewässert wird, werden sie Sie im nächsten Jahr mit der Ankunft der ersten warmen Tage wieder mit ihrem zarten, hellen Geschmack begeistern , mehrfarbige Blumenkonstellationen.

Lesen Sie auch: Orchideenprimel, die durch Sämlinge wächst

Elena Kulishenko,
Italien
Speziell für "Flora Price"


Hosta

Wirte sind Stauden, die vom Frühling bis zum ersten Frost attraktives Laub liefern. Sie sind einfach zu züchten, erfordern wenig Wartung und können sehr lange leben. Jedes Jahr werden sie an Größe und Schönheit zunehmen. Hosts müssen selten getrennt werden und erzielen ihr bestes Aussehen, wenn sie nicht berührt werden.

Wirte wachsen am besten im Halbschatten und vertragen sehr schattige Bereiche. Mit Ausnahme einiger Sorten, die vor der Hitze der Mittagssonne geschützt werden müssen. Sie mögen auch viel Wasser, ihre großen Blätter nehmen schnell Feuchtigkeit auf. Verwenden Sie viel Mulch, damit die Pflanzen den Boden so lange wie möglich feucht und kühl halten.

Nadelbäume in Landschaftsgestaltung Quelle dizainvfoto.ru Schöner und gepflegter Vorgarten Quelle Cottagesbusiness.blogspot.com

Wirte bevorzugen lockere, gut durchlässige Böden, normalerweise mit Kompost oder Bodenverbesserungsmitteln. Aber pflanzen Sie Ihre Gastgeber nicht zu tief. Die Wurzeln sollten mit Erde bedeckt sein, und der Bereich am Stiel, in dem sich die einzelnen Blätter verzweigen, sollte über dem Boden liegen. Überprüfen Sie die Pflanztiefe und stellen Sie sicher, dass die Wurzeln nach dem Absetzen des Bodens bedeckt bleiben.

Reife Wirte werden oft als dürretolerant bezeichnet. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie gleichzeitig gut wachsen werden. Verwenden Sie Dünger am besten im Frühjahr oder Frühsommer, wenn die Wirte aktiv wachsen.

Die schwersten Schädlinge in solchen Zierpflanzen sind Schnecken. Sie nagen an den Blättern und können dies tun, bevor sie sich vollständig öffnen. Während des Frühlingswachstums müssen die Büsche daher bedeckt und für Schädlinge gefangen werden.

Blätter Gastgeber Quelle www.greenmarket.com.ua Großer Busch mit rosa Blüten Quelle i.ytimg.com Korallenglocken im Garten Quelle www.ogorod.ru


Nützliche Bewertungen von Floristen

Nun, der Schnee ist geschmolzen, die Ohrprimel war mit Ultrakraft in zwei Schichten und Schnee bedeckt. Sie hat gut überwintert, die Blätter sind grün, wunderschön.

olga

http://pticedvor-koms.ucoz.ru/forum/59-565-2

Unsere Primeln blühen seit vielen Jahren. Am zähesten war die Primel mit kleinen gelben Blüten. Sie hat die kältesten Winter überlebt, es blüht jetzt erstaunlich.

Londa

http://indasad.ru/forum/72-mnogoletniki/1109-sadovye-primuly

Sie pflanzten Primelsamen, drei Sorten. Es spross gut, wuchs gut bis zum Herbst. Für den Winter waren sie gut mit Laub bedeckt, dann mit Material, aber nur zwei Büsche überlebten. Sie gingen kein Risiko mehr ein, jetzt war ich in einem Unterstand im Winterschlaf. Wir haben die Zeit verpasst, um es zu teilen, es warf bereits die Farbe dort raus, wir mussten es dringend pflanzen.

klim

pticedvor-koms.ucoz.ru/forum/59-565-3

Primula ist frostbeständig, schattentolerant und unprätentiös. Mit der richtigen Pflege schmückt es nicht nur den Garten mit seiner hellen Blüte, sondern bereichert auch die Luft mit einem reichen und recht angenehmen Aroma. Die großblumige mehrjährige Primel wird erfolgreich als Zimmerpflanze kultiviert.


Große Auswahl an Primeln

Wenn Sie diese Blumen kennenlernen, werden Sie von ihrer Vielfalt begeistert sein. Die Gattung Primula (Primula) umfasst mehr als 550 Arten! Und wenn wir auch die von Züchtern gezüchteten Sorten und Hybriden berücksichtigen, die manchmal die ursprüngliche Art bis zur Unkenntlichkeit verändern, stellt sich das Bild als absolut fantastisch heraus. Daher ist es üblich, all diese Fülle in zu unterteilen SektionDavon gibt es 23 Spezialisten.

Primeln unterscheiden sich auch in den Anforderungen an die Lebensbedingungen. Die Heimat vieler von ihnen ist Südostasien, ein Teil von ihnen stammte aus Tibet, dem Himalaya und Westchina. In Europa gibt es nur etwa 30 wild lebende Arten. Früher haben wir diese Blumen als Waldbewohner betrachtet, aber einige von ihnen leben in den Bergen oder auf Almwiesen, andere befinden sich am Flussufer. Es ist kein Zufall, dass in der Gartenpraxis von der gesamten Häufigkeit nur etwa 200 Arten kultiviert werden und noch weniger unter den rauen Bedingungen der Mittelspur überleben können.

Primeln haben auch unterschiedliche Blütezeiten. Unter ihnen gibt es echte Primeln, die buchstäblich im Schnee blühen, und es gibt solche, die im Hochsommer blühen. Daher kann ein Blumengarten aus Primeln lange Zeit elegant sein, wenn Sie die richtigen Sorten auswählen. Lassen Sie uns auf einige Abschnitte und Ansichten eingehen, die in unseren Gärten zu finden sind.

Abschnitt der gezahnten Primeln

Ein heller Vertreter - feinzahnige Primel... Sie hat einen charakteristischen kugelförmigen Blütenstand an einem langen Stiel.

Kleinzahnkerze. Foto vom Autor

Es blüht ziemlich spät, aber selbst eine junge Rosette von Blättern, die kaum Knospen zeigte, ist elegant.

Rosette aus feinzahnigen Primelblättern. Foto vom Autor

Die Pflanze ist groß (der Stiel kann bis zu 70 cm hoch werden!). Ich hatte einmal eine erwachsene feinzahnige Primel, die einen jungen Wirt fast übertönte. Das Bild zeigt, wie die Blätter der Hosta und der Stiel schüchtern hinter den mächtigen Primelblättern hervorschauen. Ich musste neu pflanzen ...

Primel und Wirt. Foto vom Autor

Weniger verbreitet und launischer ist ein weiterer Vertreter dieses Abschnitts - Primel kapitulieren... Bei ihr haben alle Pflanzenteile eine charakteristische mehlige Blüte, von der der untere Teil des Blattes völlig weiß erscheint. Die Blüten sind glockenförmig mit gezackten Rändern. Dies ist eine spät blühende Pflanze (von Mitte Juni bis Ende Juli), die keine Winterkälte verträgt.

Ohrschnitt

Erstaunlicher Schönheitsvertreter: Ohrkerze, Und genauer - pubertierende Primelhybride... Das Laub hat auch eine mehlige Blüte, die ihnen einen bläulichen Schimmer verleiht. Blumen kommen mit einer weißen oder gelben Mitte und einer unterschiedlichen Farbe der Blütenblätter.

Primula Ohr. Foto vom Autor

Gemeine Primel und sein Hybrid - Primel stammlos - wahrscheinlich einer der häufigsten Gäste in Blumenbeeten. Besonders beliebt ist die Arctic-Serie mit großen, leuchtenden Blüten.

Primula stammlos. Foto vom Autor

Primeln Abschnitt

Es kombiniert die unprätentiösesten und lebensfähigsten Arten. Beispielsweise, Primel hoch, gekennzeichnet durch faltige Blätter, die in einer Basalrosette gesammelt sind, und einen bis zu 30 cm hohen Stiel, gekrönt von hellgelben Blüten mit einem Durchmesser von bis zu 2 cm.

Primel ist hoch. Foto vom Autor

Eine große Auswahl an Sorten mit hohem Primelgehalt ermöglicht die Auswahl von Farben: Alba - weißer, gelber Hals Colossea - Himbeere mit gelbem Hals.

Die Primeln fallen in der Farbvielfalt auf. Foto vom Autor

Rosea ist dunkelrosa mit einem hellgelben Hals, Cerulea ist dunkelblau mit einem gelben Hals.

Die Farbe der Blumen kann wie folgt sein - hell, ausdrucksstark. Foto vom Autor

Hybriden auf Basis von großer Primel produziert Polyanthus-Primeln... Sie haben schöne gewellte Blätter und eine große Vielfalt an Farben. Polyanthus-Primeln sind jedoch nicht frostbeständig und benötigen daher Schutz für den Winter.

Primula polyanthus. Foto vom Autor

Abschnitt der Muscariod-Primeln

Dies sind Exoten, bei denen es auf den ersten Blick schwierig ist, eine Primel zu erkennen. Nur in unseren Breiten aus dieser Reihe Primel Viale, oder Orchidee (Orchidee)... Leider scheiterte meine Erfahrung, es aus Samen zu züchten: Von drei Sämlingen überlebte keiner im Kindesalter. Diese Pflanze bildet kerzenförmige Blütenstände an hohen (bis zu 50 cm) Stielen. Darüber hinaus öffnen sich die Blüten allmählich und steigen von unten nach oben auf, und die Farbe ändert sich von karminrot in den Knospen zu blass lila in den blühenden Blüten.

Abschnitt mit mehligen Primeln

Eingereicht von pudrige Primel, oder bestreut Hallers Primel Primel rosa.

Abschnitt Cortex-Primeln

Es ist besonders beliebt Primel kortikal, oder felsig Primel Siebold, oder abgelehnt.

Dies ist nur ein kleiner Teil - eine detaillierte Geschichte über diese erstaunlichen Farben kann nicht in einem Artikel enthalten sein. Wenn Sie daran interessiert sind, lesen Sie andere Veröffentlichungen auf unserer Website:

  • Verschiedene Primeln: Gartenarten, Gruppen, Sorten
  • Primeln: Kultivierungsgruppen und Kultivierungsnuancen
  • Die unprätentiösesten, schönsten und seltensten Primeln

Vielleicht kehren wir zu diesem Thema zurück, aber vorerst - darüber, wie Sie diese Schönheit in Ihrem Garten züchten können.


Primula - Sorten mit Fotos und Namen

Primeln gelten als Primeln, aber das ist nicht ganz richtig: Ihre Arten und Sorten blühen nicht gleichzeitig. Wenn Sie Pflanzen unter Berücksichtigung des Blütezeitpunkts auswählen, ähnelt das Blumenbeet im Frühling einem hellen Teppich. Es gibt auch Primeln, die im Sommer blühen.

Foto: Gemeine Primel (Primula vulgaris)

Am häufigsten gezüchtete Primel gewöhnlich oder stammlos. Sortenformen haben eine Vielzahl von Farben - von Weiß bis Hellblau. Zum Beispiel hat die Virginia-Form weiße Blüten mit einem hellgelben Hals, Atropurpurea hat dunkelrot, Cerulea ist groß (bis zu 2,5 cm Durchmesser) blau mit einem gelben Hals. Diese Pflanzen sind sehr unprätentiös.

Oft in Gärten zu finden, blüht eine feinzahnige Primel gleichzeitig mit einer gewöhnlichen Primel. Es ist leicht zu erkennen: Ein dicker Stiel mit einem großen (bis zu 7 cm Durchmesser) kugelförmigen weißen oder lila Blütenstand erscheint, wenn flauschige hellgrüne Blätter kaum aus dem Boden ausbrechen. Dies ist eine der wenigen Primeln, die im Winter ohne Blätter überwintern. In all seiner Pracht entfalten sich die Blätter erst nach der Blüte der Pflanze und bilden eine breite Rosette (bis zu 30 cm Durchmesser). Es gibt spektakuläre Sorten dieser Art: schneeweiß mit gelbem Hals Alba, großblumige Grandiflora mit lila Blüten. Die Blüten der Sorte Ularosa sind lila-rosa mit einem dunkelgelben Hals, die Rubin-Sorte ist rubinrot mit einem orangefarbenen Hals. Kleinzahnkerzen sind weniger winterhart und müssen im Winter vor Fichtenzweigen geschützt werden.

Foto: Frühlingskerze (Prímula véris)

Frühlingsprimel wächst auf Wiesen und Waldrändern der mittleren Zone: "Glocken" aus hellgelben, selten weißen, duftenden röhrenförmigen Blüten erheben sich auf hohen (bis zu 25 cm) Stielen über leicht kurz weichhaarigen hellgrünen Blättern. Unter den Sortenprimeln sieht diese Wildnis, die auch als Frühlingsprimel bezeichnet wird, sehr berührend aus. Wenn Sie eine Frühlingsprimel in die Baumstammkreise pflanzen, wächst die Pflanze schnell und verdrängt das Unkraut.

Voronovs Primel blüht vielleicht am üppigsten: Im Frühjahr verwandelt sich jeder Busch in eine Wolke aus großen (bis zu 3 cm Durchmesser) zarten lila Blüten mit einem weißgelben Zentrum. Diese Art blüht fast einen Monat lang, danach verliert die Pflanze ihre dekorative Wirkung, daher muss sie gepflanzt werden, damit der Busch später von großen Stauden verdeckt wird.

Foto: Primula Julia (Рrimula juliae Kusn)

Julias Primel behält ihre dekorative Wirkung für die gesamte Saison. Die abgerundeten, glänzenden, dunkelgrünen Blätter werden auf den Boden gedrückt, und helle karminrote Blüten erheben sich leicht über ihnen. Mehrere nebeneinander gepflanzte Büsche bilden einen schönen Lichtblick im Garten. Das Beste ist, dass diese Primel auf einer Alpenrutsche wächst. Für den Winter muss es mit Fichtenzweigen oder trockenen Blättern bedeckt sein.

Komarovs Primel braucht auch Schutz - eine der wenigen duftenden Primeln mit großen weißen Blüten und gelbem Hals. Diese Art vermehrt sich gut durch Selbstsaat und bildet niedrige (bis zu 15 cm) durchgehende bunte Teppiche aus immergrünen, dunkel gefärbten Blättern.

Die beschriebenen Primelnarten blühen einen Monat lang ab Ende April. Bis Ende Mai wird der Stab an die Primeln von Groß, Klein, Zurückgewiesen und Ohr weitergegeben.

Foto: Primula High (Primula elatior)

Die Stiele der Primel sind hoch und erreichen eine Höhe von 30 cm. Auf jedem von ihnen befinden sich "Regenschirme" aus großen (etwa 2 cm Durchmesser) hellgelben Blüten mit einem dunkleren Auge. Sie blühen im Mai und länger als einen Monat.

Hybriden von hohen Primeln, die durch Kreuzung mit anderen Arten erhalten wurden, sehen erstaunlich aus. Alba wird sich über die helle Farbe der Blüten freuen (die Pflanze ähnelt der Art, aber die Höhe der Stiele überschreitet 20 cm nicht), Aurea - mit goldenen Blüten mit einem orangefarbenen Pharynx, Helen

Fabienne mit blass lila-rosa großen (bis zu 3,5 cm) Blüten. Das rosa und rote Sortiment wird durch die Colossus-Sorten mit purpurroten Blüten mit einem gelben Hals von bis zu 4 cm Durchmesser dargestellt, Fossey - mit dunkelrosa Blüten mit einem hellgelben Hals, Fabiennes Mund mit dunkelroten Blüten mit einem dunkelgelben Hals. Sehr spektakuläre doppelte dunkle kirschrote Blüten mit gelbem Hals in der Sorte Duplex.Die ungewöhnlichsten Hybriden der hohen Primel sind Goldrand mit großen braunen Blüten, von denen jedes Blütenblatt von einem goldenen Rand umgeben ist, und die prächtige Cerulea-Sorte - mit samtigem Dunkelblau mit einem kontrastierenden gelben Hals.

Foto: Primula Gold Lace Black

Kleine Primel - die kleinste erreicht eine Höhe von 5 cm. Sie fühlt sich am Nordhang einer Alpenrutsche am besten. Von Mai bis Juni blühen rosarote Blütenstände, die manchmal einen Teil des Juli abdecken.

Fast einen Monat lang, ab Mitte Mai, wirft die abgelehnte Primel Stiele mit Regenschirmen aus weißen oder lila Blüten aus. Nach der Blüte sterben die Blätter jedoch ab und die Pflanze "schläft" bis zum nächsten Frühjahr.

Foto: Primula-Ohr (Primula auricula)

In der Ohrmuschel der Primel bilden leicht glänzende Blätter eine Rosette, aus der Stiele mit dichten samtigen Blüten hervorgehen. Die Hybriden haben die größte Auswahl an Blütenfarben - von monochromatisch mit kontrastierendem Pharynx bis zu grün, gestreift, „gepudert“ und „schattiert“. Eine sehr attraktive Hybride von Gigantea mit großen, bis zu 5 cm großen, lila-braunen Blüten, die in Regenschirmen von 8 bis 10 Stück gesammelt wurden. Am besten pflanzen Sie diese Pflanzen am West- oder Osthang einer Alpenrutsche. In der Mittelspur überleben leider nicht alle Hybriden dieser Art.

Ab Ende Mai (manchmal ab Anfang Juni) können Sie 3-4 Wochen lang die lila, lila, weißen, lila oder rosa Blüten von Siebolds Primel bewundern. Nach der Blüte sterben die Blätter der Pflanze ab und die entstandene Lücke muss mit schnell wachsenden Einjährigen gefüllt werden.

Foto: Primula Siebold (Primula sieboldii)

Nach Siebolds Primel blühen die vielleicht ungewöhnlichsten Primeln - japanische Primeln und Bullsiana. Die Blüten dieser Arten haben nicht einen Durchmesser von mehr als 1 cm, aber am Stiel befinden sie sich in mehreren Ebenen, jeweils 5-7. Sie schmücken den Garten für 35-40 Tage und blühen nacheinander aus der unteren Reihe. Japanische Primelblätter sind länglich mit einem unebenen, gezackten Rand und einer merklichen retikulären Venation, die Blüten sind rosa-korallenrot. In der mittleren Spur wird nur eine Artenpflanze gezüchtet, die im Halbschatten gepflanzt wird. Für den Winter werden die Pflanzen gemulcht und mit Vlies bedeckt.

Bullesiana Primel ist eine große Pflanze, verschiedene Sorten können eine Höhe von 40 bis 80 cm erreichen. Die Blüten sind in gelben, orangefarbenen, rosa, roten oder violetten Farbtönen erhältlich. Es ist besser, eine Pflanze im Schatten auf feuchtem, fruchtbarem Boden zu pflanzen, denn im Winter sind sie mit trockenen Blättern bedeckt.

Foto: Bullesiana Primel (Primula bullesiana)

Hier können Sie auch die duftende Primel Viala oder Orchidee pflanzen. Während der Blüte kann man es nicht mit irgendetwas verwechseln: Von jeder Pflanze erheben sich mehrere kegelförmige Blütenstände mit einer Höhe von bis zu 8 cm und violetten Knospen. Sie lösen sich auf und verwandeln sich in scharlachrote Blüten. Für den Winter müssen die Pflanzen sorgfältig abgedeckt oder in kalten Gewächshäusern gehalten werden. Diese Primel ist zweijährlich, das heißt, wenn Sie jedes Jahr ungewöhnliche Blumen bewundern möchten, müssen Sie sie jedes Jahr säen.

Im Hochsommer erscheinen Glockenblumen auf der Sikkim-Primel, die einen kräftigen Stiel mit einer Höhe von bis zu 50 cm bildet. Von Juli bis August wirft ein bis zu 90 cm hoher Stiel mit einem flachen Regenschirm aus zahlreichen duftenden gelben Glockenblumen die Florinda-Primel aus. Zusätzlich zu ihren dekorativen Eigenschaften haben sie ein wunderbares tropisches Vanille-Aroma. Diese Arten werden am besten an feuchten Orten im Halbschatten gepflanzt.

Im August endet die Primel-Saison. Und erst im nächsten Frühjahr wird es möglich sein, den Aufruhr ihrer Farben wieder zu sehen.


Rolle in der Landschaftsgestaltung

Einfache Kultivierung, schöne Blumen, einfache Pflanzung und Pflege haben die mehrjährige Gartenprimel zu einer der beliebtesten niedrig wachsenden Pflanzen in der Landschaftsgestaltung gemacht.

Es ist besser, Primeln am Boden einer Alpenrutsche oder am Boden eines Steingartens zu platzieren.

Mit den richtigen Sorten von Pflanzensorten im Garten können Sie Bereiche schaffen, die vom mittleren Frühling bis zum Spätsommer kontinuierlich blühen. Es wird empfohlen, diese Blumen auf Blumenbeeten und Rasenflächen zu platzieren, um sie mit Steingärten oder Steingärten zu dekorieren. Eine Pflanze mit mehreren hellen Farbtönen, die in Klumpen oder Rabatki gepflanzt ist, sieht gut aus.

Vasen mit diesen Blumen schmücken effektiv den Eingang zum Haus oder Pavillon.

Großblumige Primeln werden oft in Blumentöpfen gezüchtet.

Da die Primel zu feuchtigkeitsliebenden Pflanzen gehört, fühlt sie sich in der Nähe von Gewässern großartig an und kann beispielsweise in der Küstenzone eines Teiches zu einer würdigen Dekoration werden.

Primula ist eine der ersten Pflanzen, die im zeitigen Frühjahr blühen.

Eine Primel kann ein Element eines Blumenarrangements sein. Es sollte bedacht werden, dass es gut mit Hosta, Astilba, Farn, Heuchera, Ringelblume, Iris, Saponaria, Hainbuche, Nieswurz, Hyazinthen und Ziergetreide zurechtkommt. Narzissen, Tulpen, Pfingstrosen, Phloxen und Rosen sind wunderbare Nachbarn dieser Pflanze. Es sieht gut aus in Kombination mit niedrigen Laub- und Nadelsträuchern.

Wenn Sie die Primelsorten richtig kombinieren, blüht der Columbus 4 Monate lang


Schau das Video: Primula Touch Me Open Days 2018 FR